20 April

Jetzt neu: Wohnung zur Miete in Valluhn

Wohnung sucht Azubi!
Hier leben Sie in einer kleinen familiären Wohnanlage: – massiv erstellt – Baujahr 1996 – Gegensprechanlage – Gaszentralheizung für Heizung und Warmwasser – Gemeinschaftsräume, wie z.B. einen Wasch- und Trockenraum (Münzgeräte), Fahrradkeller, Grillecke, Rasen…. – Kellerraum – Carportstellplatz – SAT-Anschluss Der Energieausweis wurde erstellt auf Grundlage von Berechnungen des Energieverbrauchs. Das Baujahr ist 1996 und der wesentliche Energieträger Erdgas. Der Endenergiebedarfskennwert lautet 117 kWh/(m²a). Dies entspricht der Energieeffizienzklasse D. Die Miete beträgt € 230,00 zzgl. Betriebs- und Heizkostenvorauszahlung in Höhe von € 60,00 zzgl. € 27,00 Carportstellplatz und € 3,60 SAT-Gebühr. Somit beträgt die Gesamtmiete € 320,60. Strom zahlt der…

Weitere Informationen finden Sie im Exposé.

Weitere Aktuelles-Beiträge

15 April
Grundsteuerreform: Nur noch NRW offen

2025 soll die Grundsteuer neu berechnet werden – dann tritt das neue Gesetz in Kraft. Hierbei können sich die Länder individuell zwischen dem Bundesweg und einem Sonderweg entscheiden. Bundesländer, die den Sonderweg gehen möchten, müssen ein entsprechendes Gesetz verabschieden. Grundsteuer: der Bundesweg Die Grundlage des Bundesweges ist das sogenannte Ertragswertverfahren. Hier fließen der Bodenrichtwert, die […]

weiterlesen

8 April
BGH: Immobilienkäufer haben Anspruch auf „fiktive Mängelbeseitigungskosten“

Immobilienkäufer müssen auch in Zukunft nicht in Vorkasse treten, wenn sie Mängel an der gekauften Immobilie entdecken und diese beheben möchten. Dies entschied der Bundesgerichtshof (BGH). Der Fall: Feuchtigkeitsschaden an erworbener ImmobilieIm aktuellen Fall war nach dem Kauf einer Immobilie Feuchtigkeit an der Schlafzimmerwand aufgetreten. Die Käufer forderten vom Verkäufer Schadenersatz in Höhe von 12.500 […]

weiterlesen