15 Oktober

Wohnung zur Miete in Hamburg (nicht mehr verfügbar)

Neubau 2-Zimmerwohnung mit sonniger Terrasse
Mehrfamilienhause mit 15 Wohnungen: – Niedrigenergiestandard – mit Aufzug von der Tiefgarage bis ins Staffelgeschoss – Kellerraum mit Licht und Steckdose – mit Fernwärmeheizung – Fußbodenheizung in allen Räumen – kontrollierte Raumluft mit Wärmerückgewinnung – mit Terrasse – bodentiefe Fenster – Kabelanschluss – Fahrradkeller – Videogegensprechanlage Die Miete beträgt € 696,00 + € 80,00 Heizkostenvorauszahlung und € 100,00 Betriebskostenvorauszahlung. Somit ergibt sich eine Gesamtmiete in Höhe von € 876,00. Zusätzlich zu zahlen ist lediglich Strom. Der Energieausweis wurde auf Grundlage von Berechnungen des Energiebedarfs erstellt. Das Baujahr des Gebäudes ist 2019. Der wesentliche Energieträger ist Fernwärme. Der Endenergiebedarfskennwert beträgt 50,1…

Weitere Aktuelles-Beiträge

15 Oktober
Jetzt neu: Wohnung zur Miete in Hamburg

Helle 2-Zimmerwohnung im modernisierten Altbau Gepflegtes Mehrfamilienhaus im Reeseberg: – 2 Zimmerwohnung – mit Kellerraum – zentrale Gasheizung mit Solarunterstützung 2021 – Warmwasser über Zentralheizung – Kabel-Anschluss – neue Fenster in 2020/2021 – Dach neu in 2021 – Rückwärtige Fassade WDVS in 2021 – Vordere Fassade 2021 Einblasdämmung Der Energieausweis wurde auf Grundlage von Berechnungen […]

weiterlesen

14 Oktober
Mietspiegel muss Mieterhöhung nicht beiliegen

Verlangt ein Vermieter die Zustimmung seines Mieters zu einer Mieterhöhung und bezieht sich dabei auf die ortsübliche Vergleichsmiete, muss der Mietspiegel dem Schreiben nicht beigefügt werden. Voraussetzung: der Mietspiegel ist allgemein zugänglich. Dies entschied der Bundesgerichtshof (BGH). Der Fall: Mieter stimmt Mieterhöhung nicht zu Ein Wohnungsmieter erhielt 2018 ein Schreiben seiner Vermieterin, mit dem sie […]

weiterlesen